Aktuelles

Tag der offenen Tür an der Aliceschule

am Freitag, 22.11.2019, öffnen wir von 14:00-18:00 Uhr die Türen [mehr]


Alice trifft Ludwig und Liebig

Die Aliceschule zu Gast am Landgraf-Ludwig-Gymnasium [mehr]


Aliceschule präsentiert sich

auf Gießener Schulmesse in der Kongresshalle [mehr]


Schnuppertage 2020

im Beruflichen Gymnasium vom 04.02. bis 07.02. und 10.02. [mehr]


Stellenangebote

im sozialpädagogischen Bereich [mehr]


Blutspendenaktion an der Aliceschule

eine Aktion der Aliceschule und des UKGM [mehr]


Nach oben

Fachforum Schulverpflegung in Kooperation mit HESSENCAMPUS und Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen

Im Bistro Alice fanden die Fachvorträge statt
Aktive Teilnehmer im Praxisworkshop

 

Fachforum Schulverpflegung im ersten Schulhalbjahr lieferte wichtige Impulse

 

HESSENCAMPUS Mittelhessen, ein Netzwerk von Bildungseinrichtungen, hatte im November zu einem hessenweiten Fachforum mit dem Titel „Nachhaltigkeit in der Schulverpflegung – gelebte Ernährungsbildung im Schulalltag“ in die Aliceschule nach Gießen eingeladen. Organisatoren waren die Gießener Aliceschule in enger Kooperation mit der Vernetzungsstelle Schulverpflegung Hessen. Über 70 Akteur/innen aller Schulformen informierten sich und diskutierten in Vorträgen, Workshops und an Infoständen.

 

Initiates file downloadHier weiterlesen

 


Preisträger der Reinhard und Barbara Bretzel-Stiftung.

Das Bistro der Aliceschule Gießen und das Projekt  „Aliceschule macht (sich) fit für die Zukunft“ werden unterstützt von der Reinhard und Barbara Bretzel-Stiftung.

Der Projektantrag von Frau Dr. Mareike Banka und Frau Dr. Liebchen wurde als förderungswürdig bewertet. Die offizielle Überreichung des Preises fand am Freitag den 13. Februar 2015 statt.

Leitet Herunterladen der Datei einAntrag Text

Leitet Herunterladen der Datei einAntrag Übersicht

Initiates file downloadPressetext GAZ vom 07.02.2015

Initiates file downloadPressetext Gießener Anzeiger vom 07.02.2015

Initiates file downloadUrkunde

 


Tag der Regionen 2013

mit dem Motto "Regional essen in der Schule" findet am 28.09. in Gießen statt.

Wir wollen dabei mit den SuS der Klasse 11 BFER von Mareike Banka unser Bistro-Konzept vorstellen und natürlich ein bisschen Werbung für unsere Schule machen. Mehr Infos in Kürze...

Startet den Datei-DownloadPressemitteilung "Lokale Agenda 21

 


Neue BistroCard vorgestellt

Volksbank Mittelhessen kooperiert mit Gießener Aliceschule. 

Am heutigen Vormittag wurde im „Bistro Alice“ der Aliceschule Gießen die neue BistroCard vorgestellt. Bereits Anfang November ist das Konzept des schuleigenen Bistros mit dem hessischen Innovationspreis ausgezeichnet worden [mehr].

 

Reaktionen der Presse:

  


Bistro - Sieger Innovationspreis 2012

Volker Fasbender (vhu), Annegret Schadeck, René Seifert, Louis Hartung, Vesila Ayyildiz, Alexander Kunz, Anissa Johanns, Horst-Günter Schmandt, Karl-Heinz Bremer, Nicola Beer (von links)

Am 07.11.2012 erhielt Schulleiter Karl-Heinz Bremer aus der Hand von Kultusministerin Nicola Beer den "Innovationspreis Berufliche Schulen 2012"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Einige Impressionen von der Preisverleihung

 


Bistro - Verpflegungsangebot

Gesunde Ernährung ist Bestandteil unseres Schulprogramms

Gutes und qualitativ hochwertiges Essen ist Voraussetzung für Lebensqualität, Ausgeglichenheit und Zufriedenheit – gerade bei jungen Menschen. Das Frühstücksangebot von 9.30 bis 13.00 Uhr umfasst Snacks, ein Müslibuffet und Getränke. Mittags ab 13.00 Uhr gibt es zwei warme Gerichte zur Wahl, davon ein Vegetarisches sowie ein Salatbuffet. Es werden vorwiegend regionale frische Gerichte hergestellt.

 

Die wöchentliche Speisekarte

wird von der Schule zukünftig ins Netz gestellt. Sie kann im Internet unter der Adresse www.aliceschule.inetmenue.de eingesehen werden.

Warensortiment

Das Startet den Datei-DownloadWarengruppensortiment kann hier eingesehen werden.


Selbstbewirtschaftungskonzept "Bistro Alice"

Stand der konzeptionellen Planung (14.08.2012)

demnächst mehr ...

 

 

Warum Selbstbewirtschaftung? Historie und Schulprogramm

Der Weg bis zur Inbetriebnahme des "Bistro Alice" erforderte hohes Engagement von allen Beteiligten und einen langen Atem.

Auf der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterUGB-Tagung am 05.05.2012 in Gießen stellte Schulleiter Bremer das Alice-Konzept vor. Hier die Startet den Datei-DownloadKurzfassung seines Vortrags und ein Startet den Datei-DownloadPressebericht (Gießener Allgemeine vom 07.05.2012).

Im Folgenden werden wichtige Meilensteine noch einmal kurz skizziert.

 

Leitbild (15.03.2005)

... Die Aliceschule ist eine gesundheitsfördernde Schule. Deshalb wollen wir Kompetenzen von Lehrenden und Lernenden entwickeln, um eigenständig und verantwortungsbewusst die eigene Gesundheit zu stärken und eine gesundheitsförderliche Lebens- und Arbeitswelt zu gestalten. ...

... Unsere Schülerinnen und Schüler erleben, wie sich gesunde Ernährung und ... in ihren Alltag integrieren lassen. ...

 

Schulprogrammpunkt   „Gesunde Ernährung“  (11.12.2007)

... Pausen als wichtige Momente der Erholung müssen als besonderes Ziel eine ernährungsphysiologisch ausgewogene Schulverpflegung beinhalten. Eine gesunde Pausenverpflegung wird fester Bestandteil unserer Schule. Schülerinnen und Schüler sollen lernen, sich ihr Schulfrühstück ernährungsbewusst zuzubereiten. ...

 ... Die gemeinsame Schulverpflegung unterstützt den Austausch der Schülerinnen und Schülern und der Kolleginnen und Kollegen untereinander. Hierfür werden die Räumlichkeiten geschaffen ( Cafeteria, Verkaufsraum). ...

 … regelmäßiges Verpflegungsangebot in entsprechenden Räumlichkeiten … (Haus der Ernährung)

 

Lehrer- und Schülerbefragung  (2008) 

Zitiert im Projektantrag für den Neubau/Anbau einer Cafeteria der Aliceschule 28.07.2009 

... Die Aliceschule ist im Rahmen des Projekts „Gesundheitsfördernde Schule“ vom Hessischen Kultusministerium eine von 11 hessischen Pilotschulen, die im Herbst dieses Jahres das Gesamtzertifikat erhalten wird. Kürzlich wurde in diesem Rahmen eine Befragung der Schülerschaft durchgeführt. Dabei waren die Schülerinnen und Schüler mit der Aliceschule weitgehend zufrieden, lediglich die Raumsituation wurde kritisiert. Schülerinnen und Schüler wünschten sich vor allen Dingen ein Bistro bzw. eine Cafeteria und Aufenthaltsmöglichkeiten. ...

 

Projektantrag für den Neubau/Anbau einer Cafeteria (28.07.2009) 

 ... Man kann folgende Entwicklungstendenz festhalten: die Ganzheitlichkeit in der Ausbildung steigt, die berufliche Wirklichkeit ist starken Änderungen unterworfen: Snacks, Außer-Haus-Verzehr, Partyservice bis hin zu Veranstaltungsmanagement. Die Betriebe, die sich zukunftsorientiert aufstellen, benötigen die vielseitige Fachkraft. Deshalb muss die Cafeteria auch teilweise Ausbildungsort für Fachverkäuferinnen, Fleischer, Bäcker und Vollzeitschüler sein. Aus diesem Grund ist an eine eigenständige Bewirtschaftung durch Praxisgruppen der Aliceschule gedacht, hierbei haben die Lehrküchen und die Bäckerei sowie die Fleischerei zuliefernde Funktionen. ...

 

Zielvereinbarungen Gesamtzertifizierung  (01.06.2010)

 „Modernisierung der Gemeinschaftsverpflegung“                 

... Modernisierung der Schulküchen zwecks Entfaltung  

zielgerichteter Schüleraktivitäten und Optimierung der Pausenverpflegung. ...

 


         

Teilzertifikat "Ernährung“ des Landes Hessen am 28.02.2008 für die Aliceschule

 

2. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit

Die Aliceschule war dabei!

Von Kassel bis Heppenheim, von Fulda bis Wiesbaden, von der Großstadt Frankfurt bis zum kleinsten Lichtenfelser Stadtteil Dalwigksthal: In ganz Hessen wurde am 19. September der abstrakte Begriff Nachhaltigkeit lebendig. Unter dem Motto „Vielfältig – Nachhaltig – Hessisch: Bei uns hat Energie Zukunft“ haben Kindergärten, Schulen, Unternehmen, Vereine, Verbände und Kommunen ein buntes Bild vom vielfältigen Engagement der Akteure gezeichnet. Auch die Aliceschule Gießen hat sich mit einer Aktion zum Thema „Nachhaltige Ernährung“ beteiligt. 
Dafür hatten sich Schüler und Schülerinnen der Klassen des Beruflichen Gymnasiums der Aliceschule (Fachrichtung Ernährung) im Rahmen eines Unterrichtprojektes mit dem Thema der „Nachhaltigen Ernährung“ befasst und eine Ausstellung zu dem Thema gestaltet. Hierbei wurden die wichtigsten Empfehlungen wie die Bevorzugung pflanzlicher Lebensmittel sowie die Bevorzugung von Bio-Lebensmitteln, regionaler und saisonaler Produkte anschaulich dargestellt.
Um die neu gewonnen Erkenntnisse in die Tat umzusetzen, wurde ein leckeres Mittagessen entwickelt, das den Kriterien einer „Nachhaltigen Ernährung“ entspricht. Unter der fachkundigen Anleitung von den Fachpraxislehrern Alex Kunz und Susanne Gernandt wurden eine aromatische Kürbisssuppe, leckere Bandnudeln mit Broccoli-Sahne-Sauce, knusprige Kartoffelecken mit Rote-Bete-Dip und ein herbstlicher Obstsalat mit den Schülerinnen und Schülern der VJ-Klassen gemeinsam zubereitet und im neuen Bistro der Aliceschule angeboten.
Außerdem führte die Verbraucherzentrale am gleichen Tag in der Klasse der Bäckereifachverkäuferinnen des 3. Ausbildungsjahres ein „Klimafrühstück“ durch. Die Schülerinnen lernten die Aspekte einer klimafreundlichen und damit nachhaltigen Ernährung kennen und erfuhren, dass jeder durch eine bewusste Lebensmittelauswahl und die Veränderung der eigenen Ernährungsgewohnheiten einen wirkungsvollen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. 

 

Startet den Datei-DownloadPresseartikel

 


Als erste Schule in Mittelhessen hat Aliceschule alle 4 Teilzertifikate erreicht

Der Gesundheitsbeauftragte der Schule Axel Trutti nahm  Teilzertifikat "Ernährung“ des Landes Hessen  von Christiane Gerlitz-Weller vom Staatlichen Schulamt Gießen/Vogelsberg entgegen. Das Projektteam, dem außerdem Abteilungsleiterin Martina Röder sowie Dr. Werner Hühn, Annegret Schadeck, Anke Hofmann und Margit Schöttner angehören, überzeugte die Antragskommission mit einer umfangreichen Dokumentation über die Aktivitäten der Schule auf dem Themenfeld der Ernährung.

 

 

 

Großer Erfolg: Teilzertifikat „Ernährung“ als vierter Meilenstein auf dem Weg zur gesundheitsfördernden Schule ... [mehr]

 

Link zu "Schule & Gesundheit" - Ernährung vom Hessischen Kultusministerium:   http://schuleundgesundheit.hessen.de/module/ernaehrung/modulgruppe_view

 

 


Pressetexte zum Thema "Ernährung"

im Folgenden finden Sie Pressetexte zum Thema: 

 

  • Pressemeldung in der Gießener Allgemeinen Zeitung 05.03.2008 ... [mehr]
  • Pressemeldung im Gießener Anzeiger 04.03.2008 ... [mehr]

 


  • Müsli-Projekt der Klasse 11BFER im Schuljahr 2005/06 [mehr]
  • 'Pausenverpflegung: gesund und doch praktikabel?!' am 12. Oktober 2006  [mehr]
  • Workshop "Prävention von Essstörungen" am 16. März 2007 an der Aliceschule [mehr]

 


Bistro - Formen der Beteiligung

 

Befragung des Kollegiums zum Bistroangebot im August 2011

Zu Schuljahresbeginn wurden alle Lehrkräfte sowie die Schulsozialarbeiterinnen gebeten, einen Fragebogen auszufüllen. Die Startet den Datei-DownloadAuswertung der Befragung wurde von Frau Kalmes in der Gesamtkonferenz am 12.09.2011 vorgestellt.

 

Befragung von Schülerinnen und Schülern im März 2012

Über die Klassensprecher und Klassensprecherinnen, denen der Schulleiter Karl-Heinz Bremer das Konzept bei einer Begehung vorstellte, wurden die Wünsche von ca. 900 Schülerinnen und Schülern mit einem  Startet den Datei-DownloadFragebogen abgefragt.

Die Startet den Datei-DownloadAuswertung der Befragung von 581 Schülerinnen und Schülern findet man hier.

 

Einen Startet den Datei-DownloadEntwurf der Nutzungsordnung, den das Planungsteam Bistro erstellt hatte,  wurde ebenfalls in allen Klassen diskutiert und mit Startet den Datei-DownloadÄnderungs- bzw. Ergänzungsvorschlägen zur Überarbeitung an das Planungsteam zurückgegeben.

 

Es wird über die Gründung eines Beirates nachgedacht.

 


Bistro - Organisationsstruktur

Die Beteiligungsmöglichkeiten von Schüler- und Lehrerschaft sowie klare Aufgaben- und Kompetenzverteilungen müssen im Detail noch festgelegt werden. Beispielsweise wird über die Gründung eines Beirats nachgedacht. Der Stand der Diskussion wird in dem Schaubild verdeutlicht.


Bistro - Zusammenarbeit mit den Innungen

 

Bereits bei dem Startet den Datei-DownloadProjektantrag für den Neubau/Anbau einer Cafeteria am 28.07.2009 stand die geplante Verbesserung der Ausbildungssituation der Auszubildenden im Bäcker- und Fleischerhandwerk im Mittelpunkt der konzeptionellen Planung.

 

Nach der Vorstellung des geplanten Unterrichtskonzeptes in den Startet den Datei-DownloadInnungsversammlungen der Bäcker und der Startet den Datei-DownloadFleischer schlossen die Aliceschule und die Innungen des Bäcker- und des Fleischerhandwerkes am 28.06.2012 eine Startet den Datei-DownloadVereinbarung für ein innovatives Beschulungskonzept im Bistro der Aliceschule.

 

 


Bistro - Berufsorientierung im Zusammenarbeit mit Allgemeinbildenden Schulen

Die Aliceschule engagiert sich seit vielen Jahren in der "Kooperation allgemeinbildender und beruflicher Schulen" in Gießen. In diesem Projekt der Berufsorientierung bieten drei Berufliche Schulen in Gießen in vier Quartalen pro Schuljahr berufsorientierende Kurse in ihren Werkstätten an. Die Aliceschule ist mit einer Küche dabei. Zukünftig sollen auch Möglichkeiten der Projektdurchführung im Bistro erprobt werden.

Eine enge Zusammenarbeit existiert seit 2009 mit der benachbarten Alexander-von-Humboldt-Schule, die seit letztem Jahr Mittelstufenschule ist. Im zu aktualisierenden Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterKooperationsvertrag vom Juli 2009 haben beide Schulen ihre Zusammenarbeit bei der Gestaltung von Übergängen und in der Berufsorientierung auf eine verlässliche Basis gestellt.

 


Geldkarte mit Sponsorenaufdruck

Bistro - Bezahlsystem

 

Sehr frühzeitig hat sich das Planungsteam mit dem Bezahlsystem beschäftigt und aufgrund der Erfahrungen vieler anderer Mensen ein bargeldloses Zahlungssystem präferiert.

 

Im September 2011 Startet den Datei-Downloadpräsentierte Alexander Kunz (Lehrer im Vorbereitungsdienst) im Rahmen seines SME-Moduls Vor- und Nachteile der Geldkarte.

 

Mittlerweile ist die Entscheidung für ein geschlossenes System getroffen. Zusammen mit der Volksbank Mittelhessen und weiteren Sponsoren soll das bargeldlose System mit Geldkarte ab Mai 2012 in der Probephase anlaufen.

 

Die Hauptvorteile sieht die Schule in folgenden Aspekten: Zeitgewinn in den kurzen Pausen, Hygienevorteile, Minderung der Diebstahlgefahr und vor allen Dingen gelungene (anonyme) Einbindung von Schülerinnen und Schülern, die das Mittagessen über das Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBildungs- und Teilhabepaket finanziert bekommen.

 

Mit dem Beginn des Schuljahres 2012/2013 wird die Zahlkarte eingeführt. Ein Startet den Datei-DownloadInfoschreiben (Seite 1, Startet den Datei-DownloadSeite 2) informiert die Nutzer des Bistro. Mit diesem Startet den Datei-DownloadFormular kann man sich für den elektronischen Zahlungsverkehr anmelden.

 


    

Bistro - Hygienekonzept

 

Die Lehrkräfte Alexander Kunz, Axel Trutti und Jonathan Kilb erstellen für das "Bistro Alice" ein Hygienekonzept. Grundsätzliche Überlegungen werden im Arbeits- und Diskussionsprozess mit Schülerinnen und Schülern im Unterricht spezifiziert und in konkrete Maßnamen umgesetzt. Insofern ist das hier zu betrachtende Startet den Datei-DownloadHygienekonzept lediglich ein Zwischenschritt bei der Entwicklung eines umfassenden Konzeptes.

Stand 13.08.2012

 

 


Bistro - Raumkonzept

 

Die Lehrkräfte Christina Glebe und Susanne Gernandt erstellen für das "Bistro Alice" eine Nutzungsordnung. Startet den Datei-DownloadVorstellungen aus dem Planungsteam "Bistro Alice" wurden über die Klassensprecher an alle Klassen der Schule weitergeleitet. Mit den daraus gewonnenen Erkenntnissen soll die Nutzungsordnung dann (zunächst für ein Jahr) in Erprobung gehen.

Aus den Änderungs- und Ergänzungsvorschlägen von Schülerschaft und Kollegium wurde folgende Startet den Datei-DownloadNutzungsordnung erstellt.

Stand 13.08.2012

 

 


Bistro - Einweihungsfeier am 12.Juni 2012

 

Nach fast dreijähriger Planungs- und Bauphase fand am 12.06.2012 die Einweihungsfeier statt.

Die Startet den Datei-DownloadGießener Allgemeine und der Startet den Datei-DownloadGießener Anzeiger berichteten ausführlich über die feierliche Veranstaltung.

Mit Sonderseiten informierten beide Zeitungen umfassend über den Anbau und seine zukünftige Nutzung:

Startet den Datei-DownloadSonderseite Gießener Anzeiger

Startet den Datei-DownloadSonderseite Gießener Allgemeine

 


Bistro - Beispiele für Arbeitsanweisungen/Checkliste

 

Um hygienische Standards, aber auch um Qualitätsstandards einzuhalten, gibt es für die verschiedenen Bereiche Arbeitsanweisungen bzw. Checklisten. Beispielhaft stellen wir diejenigen für die Müslitheke und die Salattheke dar.

Stand 19.08.2012

 

 


Bistro - Neue Konzepte der Leistungsbewertung

 

Neue Unterrichtsformen erfordern andere Verfahren der Leistungsbewertung. Anhand dieses Startet den Datei-DownloadBewertungsformulars für den Unterricht im Bistro wird die Beteiligung der Schülerinnen und Schüler an der Bewertung ihrer eigenen Leistung geregelt. Damit soll die Selbstreflexion der Schülerinnen und Schüler gestärkt werden.

Stand 13.08.2012