Aktuelles

Brücken in die

frühpädagogische Arbeit [mehr]


Nach oben

Kompetenztraining im BzB und BFS

der Aliceschule Gießen und der "Waldakademie Hessen GmbH" [mehr]


Nach oben

Blutspendenaktion an der Aliceschule

eine Aktion der Aliceschule und des UKGM [mehr]


Nach oben

Kooperation mit GOL

der Gießener Offensive Lehrerbildung im Rahmen "Berufs- und Studien-
orientierung" [mehr]


Nach oben

Vocatium Gießen 2019

Ein Bindeglied im Übergang von der Schule in den Beruf [mehr]


Nach oben

Südkoreanische Delegation besucht Aliceschule

Lehrkräfte aus Südkorea an der Aliceschule [mehr]


Nach oben

Voraussetzungen für die Aufnahme

Sie benötigen für die Aufnahme den erfolgreichen Mittleren Abschluss (Realschulabschluss oder ein als gleichwertig anerkanntes Zeugnis.  Über die Gleichstellung eines deutschen Hauptschulzeugnisses nach erfolgreicher Berufsausbildung entscheiden die Staatlichen Schulämter; über die Gleichstellung von ausländischen Zeugnissen entscheidet das Staatliche Schulamt Darmstadt-Dieburg)
Schülerinnen / Schüler die die Klasse 10 besuchen, melden sich mit dem Halbjahreszeugnis der Klasse 10 an.  In den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch darf nur einmal „ausreichend“ stehen.
Bei schlechteren Leistungen müssen die Bewerber an einem Auswahlverfahren teilnehmen (Klausuren).
Es gibt außerdem eine Altersgrenze: Es dürfen nur BewerberInnen aufgenommen werden, die bis zum Bewerbungsschluss (jeweils am 30. April) das 23. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.
(Wenn Sie älter als 23 Jahre alt sind, lesen Sie bitte die Infos bei: Fachschule für Sozialpädagogik – Quereinsteiger)


Bitte lesen Sie weiter bei „Anmeldung“
Die genauen Ausführungsbestimmungen entnehmen Sie bitte dem  offiziellen, gültigen (rechtsverbindlichen) Informationsblatt  (Download).