Die Ausbildung findet im Dualen System statt. Der Ausbildungsbetrieb und die Aliceschule teilen sich die Zeiten – vier Tage im Ausbildungsbetrieb und ein Tag in der Berufsschule.

Ausbildung im Dualen System

Voraussetzungen für die Aufnahme?

Ausbildung im Dualen System und Schüler*innen mit einem Lehrvertrag in den Berufen:
– Fleischer/In
– Bäcker/In
– Fachverkäufer/In im Lebensmittelhandwerk
– Schwerpunkt Bäckerei und Fleischerei
– Friseur/Friseurin

Wie lange dauert die Ausbildung?

In der Regel 3 Jahre mit der Möglichkeit nach 2,5 Jahren auf Antrag die Ausbildung zu verkürzen. Mit dem Mittleren Abschluss ist auch ein 2jährige Ausbildung möglich.

Wie ist die Ausbildung organisiert?

Die Ausbildung findet im Dualen System statt, d.h. Betrieb und Schule teilen sich die Zeiten - vier Tage Betrieb und ein Tag Berufsschule. Die Fächer Deutsch, Politik/Wirtschaft, Religion, Mathematik und  die verschiedenen Lernfelder der einzelnen Berufe werden im Klassenverband unterrichtet.

Wie geht es weiter?

Die Entscheidung, eine duale Ausbildung zu absolvieren und diese erfolgreich mit der Gesellenprüfung abzuschließen, ermöglicht die Zuerkennung eines Hauptschulabschlusses bzw. eines Mittleren Abschlusses. Weitere Perspektive: die Meisterausbildung im Beruf ermöglicht einen Zugang zu Hochschulen und somit zu einem Studium.

Tipps und Hinweise für die Berufsfelder